You are currently viewing Eindrücke von der gelungenen Podiumsdiskussion auf der Agritechnica 2023

Eindrücke von der gelungenen Podiumsdiskussion auf der Agritechnica 2023

Wir freuen uns, Ihnen von unserer Teilnahme an der Agritechnica 2023 berichten zu können, wo wir eine Podiumsdiskussion zum Thema Wirtschaftsdüngermanagement geführt haben.

Die Agritechnica ist bekannt als die weltweit größte internationale Ausstellung für Landtechnik, und wir waren stolz darauf, dort unsere neuesten Erkenntnisse und Fortschritte im Bereich der Wirtschaftsdüngermanagement zu präsentieren. Unsere Podiumsdiskussion bot eine hervorragende Plattform für den Austausch von Ideen und die Diskussion über die Herausforderungen und Möglichkeiten, die das Wirtschaftsdüngermanagement mit sich bringt.

Wirtschaftsdüngermanagement – bedarfsgerecht, emissionsarm und zukunftsorientiert hieß es beim Modell- und Demonstrationsvorhaben Einsatz von NIRS-Sensoren zur Quantifizierung der Nährstoffgehalte in flüssigen Wirtschaftsdüngern. Die Referent:innen betonten dabei für die Bedeutung Austausches. Sowohl mit den Herstellern der Technik, um vor allem die Genauigkeit zu verbessern, als auch mit der Praxis, um Wissen über die Technik zu verbreiten und Berührungsägste abzubauen. Klar wurde, die Bedeutung von NIR Sensoren bei der Wirtschaftsdüngerausbringung wird perspektivisch zunehmen und wird dazu beitragen können, die Effizienz und Produktivität in der Landwirtschaft zu steigern.

Wir bedanken und bei allen, die an der Podiumsdiskussion teilgenommen haben, und freuen uns auf weitere spannende Diskussionen und Zusammenarbeiten in der Zukunft. Bleiben Sie dran für weitere Updates zu unseren Aktivitäten und Veranstaltungen!

Schreibe einen Kommentar

8 − vier =